Die „Stiftung der Brüdergemeinden in Deutschland“ ist eine selbstständige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie fördert karitative, soziale und missionarische Anliegen im In- und Ausland. Sie wurde am 30.09.1997 gegründet und im Stiftungsregister des Regierungspräsidiums in Gießen eingetragen. Sie ist gemeinnützig anerkannt. Ihr Sitz ist in Dillenburg.

Auf dieser Internetseite erfahren Sie, was der Zweck der Stiftung der Brüdergemeinden ist, was ihre Aufgaben sind und welche Dienstleistungen sie für christliche, bibeltreue Gemeinden anbietet.

Aktuell

Hilfe für Menschen aus der Ukraine

Liebe Geschwister, durch eure großzügigen Spenden konten wir in den letzten Monaten den Menschen in der Ukraine, und denen, die auf der Flucht sind, an vielen Stellen helfen.

Durch unsere guten Kontakte zu den polnischen, slowakischen, ungarischen und rumänischen Geschwistern, können wir mit finanziellen Mitteln da helfen, wo die Not am größten ist. Geschwister, aus den Nachbarländern der Ukraine, helfen den vielen Flüchtlingen, die in ihre Länder kommen. Aber sie bringen auch Hilfe zu den Geschwistern und den Gemeinden in die Ukraine hinein. Darüber hinaus unterstützen wir unsere deutschen Hilfswerke, wie z. B. die Bibel- und Missionshilfe Ost, die Humanitäre Mission, den CV Dillenburg (ukrainische Kindermalbibeln), die Gideons (ukrainische Bibeln), die Süd-Ost-Europa Mission (evangelische, ukrainische Literatur) u. w., die in der Flüchtlingshilfe tätig sind.

Nachstehendes Video berichtet eindrücklich über die Not in der Ukraine und über die Hilfsaktionen unserer polnischen Geschwistern. U. a. danken sie auch für die finanzielle Unterstützung aus Deutschland.

Wer spenden möchte, kann das folgende Konto nutzen.

Stiftung der Brüdergemeinden
IBAN DE79 6005 0101 7406 5066 75
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: Katastrophenfond – Ukraine

(Bitte Adresse im Verwendungszweck angeben, für Spendenbescheinigung)

Gerne könnt ihr diese Info in den Gemeinden und an interessierte Geschwister weiterleiten.

Lasst uns im Gebet einstehen für unsere Geschwister in der Ukraine und für die, die geflohen sind.